Abmeldung:

Abmeldung/Storno/Widerrufrecht:

Eine Abmeldung für einen bereits gebuchten und vom Verein bestätigten Kurs ist schriftlich bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn möglich. Danach ist der gesamte Kursbeitrag zu bezahlen, unabhängig davon, ob der/die KursteilnehmerIn den Kurs tatsächlich besucht, oder ob nicht. Für Buchungen im Fernabsatz (über die Homepage des Vereins bzw. per Mail) steht den KursteilnehmerInnen als KonsumentInnen im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht binnen einer Frist von 14 Tagen, geltend ab dem Tag des Vertragsschlusses zu, wobei ein Absenden der Rücktrittserklärung binnen der Frist ausreicht. Ein Muster-Widerrufsformular für die Rücktrittserklärung finden Sie auf unserer website.  Dieses Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, sofern der Kurs oder die Veranstaltung vereinbarungsgemäß bereits innerhalb dieser 14 Tage beginnt und abgeschlossen wird und der/die KonsumentIn eine Bestätigung über die Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts abgegeben hat. Bei Buchung eines Jahreskurses kann eine Abmeldung darüber hinaus auch während der ersten laufenden Kursjahreshälfte (bis einschließlich zur 14. Kurseinheit) aus triftigen Gründen der KursteilnehmerInnen, wie beispielsweise Krankheit, Übersiedlung und dergleichen erfolgen. Den/die KursteilnehmerIn trifft die Pflicht den triftigen Grund entsprechend schriftlich nachzuweisen. Bei Vorliegen der zuvor genannten Voraussetzung werden dem/der KursteilnehmerIn 50% des Jahresbeitrages rückerstattet. Alternativ dazu kann eine einmalige kostenlose Umbuchung auf einen anderen vom Verein veranstalteten Kurs vorgenommen werden, sofern in diesem Kursplätze verfügbar sind. Bei Abmeldung eines/einer KursteilnehmerIn in der zweiten Kursjahreshälfte erfolgt keine Rückerstattung. Ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass folglich bei Semesterkursen, Workshops und Kurzkursen eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kursbeitrages in keinem Fall erfolgt. Für den Fall, dass ein vom Musischen Zentrum Wien veranstalteter Kurs aus welchem Grunde auch immer zur Gänze abgesagt werden muss, wird die Kursgebühr bzw. der aliquote Teil rückerstattet. Die Änderung des Kursprogramms und der Wechsel eines Kursleiters/einer Kursleiterin ermächtigen KursteilnehmerInnen nicht vom Vertrag zurückzutreten. Eine Änderung des Kursortes berechtigt ebenfalls nicht zum Rücktritt, sofern der Ortswechsel für den/die KursteilnehmerIn zumutbar ist.

Abmeldeformular
Bitte den unten eingeblendeten Code eingeben
qlForm generator by ql.de

Bottom Menu

Bottom Menu2

Bottom Menu3

Bottom Menu4

Find Us on Facebook

Facebook Image

footerlogos